Telefon: 09761/6909

FAQ

FAQ

Wer darf mitfahren?

Wie körperlich fit sollte der Mitfahrer sein?

  Grundsätzlich sollten Sie bei guter Gesundheit sein, um Ballon zu fahren. Körperliche Fitness und Gesundheit sollten in ausreichendem Maß…

 

  • Grundsätzlich sollten Sie bei guter Gesundheit sein, um Ballon zu fahren.

  • Körperliche Fitness und Gesundheit sollten in ausreichendem Maß vorhanden sein!

  • Nüchternheit (also ohne Alkohol) setzen wir voraus.

  • Die Beförderung kann verweigert werden, wenn der Verdacht auf Alkoholgenuss vor der Fahrt vorliegt - der bezahlte Fahrschein verfällt in diesem Fall ersatzlos.
  • Das Maximalgewicht des Korbes darf nicht überschritten werden.

  • Darum ist bei Einzelpersonen über 100 Kilogramm und Paaren über 200 Kilogramm eine Rücksprache erforderlich, da in diesem Fall die Gastplätze von 5 auf 4 reduziert werden.

  • Während der Ballonfahrt gibt es keine Sitzmöglichkeit im Heißluftballon .

  • Auf jeden Fall sollte der Mitfahrer ca. 1,5 h im Ballonkorb stehen können.

  • Zum Einsteigen müssen Sie einen Korbrand überwinden, der mindestens 1,30 Meter von außen hoch ist.

  • Ihre Ballonfahrer helfen Ihnen gerne beim Einsteigen.

  • Menschen mit Behinderungen können nach vorheriger Absprache mitfahren.Der Ballon wird dann entsprechend vorbereitet.

  • Eine „Altersbeschränkung“ gibt es beim Ballon fahren nicht.

  • Wenn Sie fit sind, ist dies kein Problem. Bei älteren Gästen achtet der Pilot auf passendes Wetter und wenig Wind.

  • Bei Bluthochdruck, Herzbeschwerden, Operationen bis zwei Jahre vor der Ballonfahrt, Kreislauf- oder Lungenbeschwerden und Osteoporose sollten Sie vorher Ihren Arzt fragen, ob Bedenken bestehen.

  • Schwangere ab dem 3. Monat sollten ihre Ballonfahrt bis nach der Geburt ihres Kindes verlegen.

 

Posted 1 year ago

Kann man Ballonfahren, auch wenn man nicht schwindelfrei ist?

Auch wenn man nicht schwindelfrei ist oder sogar Höhenangst hat, kann man ohne Bedenken Ballon fahren. Wenn Sie im Ballonkorb…

Auch wenn man nicht schwindelfrei ist oder sogar Höhenangst hat, kann man ohne Bedenken Ballon fahren.

Wenn Sie im Ballonkorb stehen, haben Sie keine Verbindung zum Boden sondern zum Korbboden.

Da der Korb aber nicht schwankt, ist das Gleichgewichtsgefühl so, als ob Sie ganz normal auf dem Fußboden stehen.

Es entsteht kein Schwindel.

Posted 1 year ago

Dürfen Kinder mitfahren?

  Kinder dürfen ab 10 Jahren bzw. ab 1,20 m Größe mitfahren, weil sie sonst nicht über den Korbrand schauen…

 

  • Kinder dürfen ab 10 Jahren bzw. ab 1,20 m Größe mitfahren, weil sie sonst nicht über den Korbrand schauen können und dann nichts von der Ballonfahrt haben.

  • Der Korbrand hat eine Höhe von ca. 1,10 m.

 

Posted 1 year ago

Kontakt

Georg Leupold
Hindenburgstr. 25
97631 Bad Königshofen

Tel. 09761/6909 Mobil: 0175/9000445

info@rhoenballon.de 

Meteoblue lokal